Firma Hargassner

Hersteller von Biomassekesseln setzt auf Mair Heiztechnik

Der Familienbetrieb aus dem oberösterreichischen Weng fertigt seit 25 Jahren Hackgut- und Holzpelletsheizungen, die weltweit zu den besten ihrer Art gehören. Die gut 150 Mitarbeiter fertigen über 6000 Heizanlagen im Jahr, von kleinen 9kW-Heizungen für das Einfamilienhaus bis zu großen 200kW-Anlagen für große Gebäudekomplexe und Nahwärmenetze.

Mit dem unternehmerischen Erfolg steigt auch der Platzbedarf. So erfolgte 2004 die Eröffnung von Europas modernstem Biomasse-Heiztechnik-Zentrum, schon von weitem eindeutig zu erkennen und architektonisch ausdrucksstark. Auf einer Gesamtfläche von ca. 20.000 m² befinden sich modernste Fertigungsanlagen, Verkaufs- und Informationsräume.

In dem 2010 eröffneten Zubau befindet sich ein eigenes Fitneßcenter für die Mitarbeiter mit begrünter Dachterasse, die zum Entspannen und Kraft tanken einlädt. Ein neuer Speisesaal mit modernen Sozialräumen rundet das Bild der Mitarbeiter-Vitaloase ab.

Ein innovatives Gebäude für innovative Technik, da ist es selbstverständlich, dass auch die Gebäudetechnik nicht hinter diesem Anspruch zurückstehen darf. Schon im vorhergegangenen Bauabschnitt lieferte Mair Heiztechnik knapp 10.000m² Industrieflächenheizung. Nach den positiven Erfahrungen mit dem Vilshofener Hersteller von Flächenheizungen und -kühlungen stand für den Bauherren von Anfang an fest, dass auch im neuen Gebäude Flächenheizungen der Firma Mair Heiztechnik zum Einsatz kommen. Hier werden weitere knapp 4.000m² verbaut.


www.hargassner.at