Die Pluspunkte liegen im Detail

VitaFloor - die ökologische Fußbodenheizung

Fußbodenheizung ökologisch biologisch
Verlegung des Heizrohres auf der Lochrasterplatte

Aufbau und Montage

Die Biofaser-Lochplatte wird auf die fertig verlegte Dämmung und die Bio-Feuchtigkeitssperrfolie aufgelegt. Die Lochplatten können mit Einhandkreissäge oder Stichsäge einfach zugeschnitten werden.

Zur Befestigung des Heizrohres wird der Rohrclips in die Biofaser-Lochplatte eingesteckt. Anschließend wird das Heizrohr in den Rohrclips eingedrückt.

Unsere Bio-Komponenten

Fußbodenheizung ökologisch Lochplatte

VitaFloor Biofaser-Lochplatte

Die Biofaser-Lochplatte besteht aus Holzfasern, die unter hohem Druck verpresst wurden und ohne Bindemittel auskommen.

Plattenstärke 3 mm (transportfreundlich)

Fußbodenheizung biologisch Randdämmstreifen

MH Randdämmstreifen H

Hergestellt aus aus Holzfasern, vermeidet unerwünschte Schallbrücken.

Fußbodenheizung biologisch Feutigkeitssperre

MH Bio-Zwischenfolie

Hergestellt aus anchwachsenden Rohstoffen.

Fußbodenheizung biologisch Dämmung

Natürliche Dämmmaterialien

Verschiedene natürliche Materialien stehen zur Auswahl, z. B. Hanf oder Holzfaserplatten aus Tannen- und Fichtenhölzern.

Fußbodenheizung biologisch Clips

VitaFloor Rohrclips und Plattenverbinder

Hergestellt ohne chemische Zusätze, ohne künstliche Farben, lebensmittelgeeignet.

VitaFloor 4-Plattenverbinder

zum Verbinden von vier Biofaser Lochplatten, hergestellt ohne chemische Zusätze, ohne künstliche Farben, lebensmittelgeeignet